Google-Anzeige

Kleinköpfiger Pippau (Crepis capillaris) Gelber Korbblütler

Google-Anzeige

Kleinköpfiger Pippau (Crepis capillaris) Gelber Korbblütler, Zungenblütler, Wildblume am Wegesrand, Ruderalpflanze und Wiesenblume: Steckbrief, Bilder und Kennzeichen zur Identifizierung. (11.07.2008)

Crepis capillaris | Häufige Wildblumen | Wiesenblumen | Pflanzen mit C


Kleinköpfiger Pippau (Crepis capillaris) Kleine gelbe Blüten in Köpfchen wie Mini-Löwenzahn, nur 0,15cm breit, aber Blütenstiel verzweigt. Hier mit verwilderten Hornveilchen (Viola cornuta Hybriden) und Graukresse (Berteroa incana), beides ebenfalls Dauerblüher durch den ganzen Sommer. Aufnahme: In unserem Garten, als "Unkraut" zwischen Steinen am Fahrweg. Foto: 06.07.2008

Steckbrief

Blütezeit: Frühsommer bis Frühherbst, meist Juni, Juli, August und September, Dauerblüher.

Höhe: 0,15-0,8m hoch, meist um 0,3m, niedrig bis mittelhoch.

Breite: 0,15-0,3m breit.

Standort: Volle Sonne.

Boden Ansprüche: Sandtrockenrasen, Wegränder, Brachland, Wiesen.

Lebensform: Einjährig oder zweijährig.

Verbreitung: Europa. Eingebürgert in N-Amerika.

Häufigkeit: Sehr häufig.

Kategorien: Häufige Wildblume am Wegesrand, Ruderalpflanze, Wiesenblume, Unkraut, Rasenunkraut, Sommerblume, Zungenblütler, gelb, Korbblütler (Asteraceae).

Kennzeichen zur Identifizierung

Ein gelber Zungenblütler lässt sich meist nur schwer bestimmen, Kleinköpfiger Pippau (Crepis capillaris) ist ausnahmsweise leicht an seinen kleinen Blütenköpfchen mit einem Durchmesser von meist nur etwa 0,15cm zu erkennen.

Weitere typische Merkmale: Die Blütenstiele verzweigen sich oben und bringen viele kleine Blütenköpfchen hervor. (Blütenstand: Verzweigte Rispe). Die Blütenblätter sind außen am Rand oft rot überhaucht. Die Blätter sind fiederteilig wie beim Löwenzahn (Taraxacum officinale agg.) und stehen hauptsächlich in einer grundständigen Rosette. Der Rand der Grundblätter zeigt häufig nach oben. Die Stängelblätter sind mit spitzen Zipfeln stängelumfassend, spießförmig sitzend. Die Hüllblätter stehen in zwei Reihen (im Gegensatz zum Lattich: Dachziegelartig), sind außen behaart und innen kahl. Äußere Hüllblätter sind nach innen gebogen. Zur Fruchtzeit sind die Hüllblätter zurückgeschlagen. Die Früchte haben weiße Haare (Fallschirmchen) und stehen in einer Mini-Pusteblume.

Ähnliche Arten

Den Herbstlöwenzahn (Leontodon autumnalis) kann man dadurch unterscheiden, dass er an den Stängeln nur sehr kleine, schuppenähnliche Blättchen hat. Seine Blütenkörbchen sind etwas größer (1,5-3cm Durchmesser) und unterseits am Rand rötlich gestreift.

Der Wiesenpippau (Crepis biennis) hat größere Blütenkörbchen (um 3cm breit) und wird mit bis 1,20m deutlich höher. Blätter oft mit nach unten gerichtetem Rand.

Beide Arten auch sehr häufig.

Weitere Bilder


Hüllbätter
außen kurz behaart.
Bild: 2008-06-15


Hüllblätter später
zurückgeschlagen.
2008-07-06


Blütenstand,
kleine Blütenköpfchen.
2008-06-15


Gelbe Blüten ganz nah,
nur Zungenblüten.
2008-06-15


Fiederteilige Blätter
in grundständiger Rosette.
2008-06-15


Stängelblätter
sitzend, spitzzipfelig.
2008-06-15


Mit Rapsglanzkäfer
(Meligethes aeneus)
2008-06-19


Siehe auch:
Ferkelkraut (Hypochaeris radicata)


Nützliche Links

Crepis capillaris Beschreibung, Ökologie, Habitat de.wikipedia.org

Crepis capillaris Beschreibung, Habitat floraweb.de

Crepis capillaris Beschreibung mit Detailfotos zur Identifizierung ppws.vt.edu (Englisch)

12.07.2008 12:42 | geändert: 13.07.2008 20:34


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/kleinkoepfiger-pippau-crepis-capillaris-gelber-korbbluetler-t-616-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.