Google-Anzeige

GMX Problem - Kein E-Mail Empfang

Google-Anzeige

Aktueller Stand - Letzte Aktualisierung: 11.12.2011
Zurzeit treten bei uns keine Probleme auf.

Nachtrag 11.12.2011
Freitag, 9. Dezember 2011 13:45:56 kam bei uns per E-Mail die Fehlermeldung
"Warnung: Einer Ihrer POP3-Sammeldienste wurde deaktiviert!
Beim Versuch, den folgenden POP3-Sammeldienst auszuführen,
sind mittlerweile xxx aufeinander folgende Fehler aufgetreten: "

Es handelte sich um einen E-Mail-Account bei 1&1. Bei der Überprüfung der Einstellungen unter E-Mail > Optionen > Sammeldienst war die E-Mail Adresse in der Konfiguration des betreffenden Sammeldienstes gelöscht. Dies ließ sich an dem Tag auch nicht ändern.
Ein erneuter Versuch am 11.12.2011 war erfolgreich, seither funktioniert der Sammeldienst wieder wie vorgesehen.

Nachtrag 17.01.2009 15:00 Uhr
Zurzeit funktioniert unser GMX Account wieder problemlos, die E-Mails wurden alle nachträglich zugestellt, es ging sehr wahrscheinlich auch keine verloren.

Somit trat das Problem nur weniger als 24 Stunden auf und ist zu verschmerzen - sofern es eine Ausnahme bleibt.

In den letzten Tagen nervt bei uns nicht nur schon wieder 1und1 mit Serverausfall, jetzt kommt auch noch GMX als weiterer Problem-Verursacher hinzu:

Seit 16.01.2009 ab spätestens 18:30 Uhr ist bei uns kein E-Mail Empfang und kein SMS-Versand mehr möglich.

Es handelt sich dabei nicht einmal um einen kostenlosen GMX-Dienst, sondern um einen kostenpflichtigen(!) GMX ProMail Account. wütend

Weiterhin negativ und unprofessionell: Der technische Kundendienst ist auf der GMX Webseite nur zu finden, indem man für E-Mails detektivisch tätig wird oder eine super teure Sonderrufnummer wählt.

Seit heute morgen hat der Support auf unsere Fehlermeldung nicht reagiert, und wenn ich mich richtig erinnere, kann das bei GMX wohl normalerweise auch mindestens tagelang(!) dauern.

Man darf daher gespannt sein, wie lange er dann erst zur Behebung dieses schwerwiegenden technischen Problems benötigt und ob die E-Mails an unsere gmx-Adressen wenigstens nur verspätet zugestellt werden und nicht auch noch vollkommen verloren sind.

Immerhin tritt ein derart schweres Problem mit GMX bei uns seit 2003 heute zum ersten Mal auf.

17.01.2009 12:33 | geändert: 11.12.2011 14:32


Leider ist das Problem der nicht ankommenden emals
bei GMX bekannt. Viele Foren berichten darüber.
Man kann sich aber nicht vorstellen, daß es bei einer
einfachen Mailzustellung heute noch Probleme geben
könnten. Falsch gedacht: Eine Firma hatte mir vor 2
Wochen eine eMail gesendet, die bis heute nicht anklam.
Darauf hin habe ich dort angerufen. Die sagten mir
es gäbe die Fehlermeldung "unbekannte email-Adresse".
Also haben wir schnell mal am Telefon einen Test
arangiert. Tatsächlich, nichts kommt an, auch nicht
der Spam-Ablage - es stimmt also was man da liest.
GMX ist also nachweisbar nicht 100% zuverlässig in
der Korrespondenz, was bedeutet, daß Firmenkontakte,
Rechnungszustellungen, Geschäftsbriefe oder juristisch
relevante EMails nicht alle bei GMX ankommen. Welche
Adressen nicht ankommen und warum diese blockiert oder
zurückgewiesen werden, ist mir nicht bekannt, und auf
Anfrage zu diesem Thema, wie man zahlreich lesen kann,
gibt es keine Informatioen. Also Vorsicht bei wichtigen
Nachrichten ...


11.02.2009 16:13 | geändert: 11.02.2009 16:13


Wenn eine Email u.a. bei GMX nicht ankommt, ist eine
möglich Ursache der "Mail-Server" des Absenders.
Speziell LINUX-Server sind scheinbar problematisch
konfiguriert oder auch "Thunderbird" (ebenfalls eine
LINUX-Applikation, vergleichbar mit Outlook unter Win32). Viele Mails kommen bei GMX problemlos an, nur wenige aber
nicht. Man müßte also mal konkret kontrollieren, welche
Apps und welche Server-Betriebssystem konfiguriert und
verwendet wurden.

11.02.2009 16:42 | geändert: 11.02.2009 16:42


Eine ferne Email-Adresse, die GMX nicht empfangen kann,
aber umgekehrt eine GMX-Mail an die Fern-Adresse problemlos
ankommt (gerade getestet), läßt erkennen, daß es sich
um ein Problem der Fern-Adresse handelt. Also war ich
etwas zu voreilig, diesen Fehler nur bei GMX zu suchen.
Das beutet aber für den privaten Absender, das Unternehmen
und Behörden: Die sollten dringendst ihren Mail-Server
kontrollieren (Einstellugnen, Konfiguratio) denn
unbeantwortete EMails bedeuten Kundenverlust und
fehlerhafte Amtkorrespndenz kann teuer werden ...

11.02.2009 17:01 | geändert: 11.02.2009 17:01


Hast Du bei GMX mal unter E-Mail > Optionen > Spamschutz > Erweiterte Einstellungen vornehmen nachgesehen, was da eingestellt ist?

Wenn dort zum Beispiel bei "Spamserver-Blocker" (Dieses Modul stoppt E-Mails mit Absender-Adressen großer E-Mail-Anbieter, die nicht über einen Mailserver dieser Dienste eingeliefert wurden.)
"Annahme verweigern, E-Mails nicht zustellen" aktiviert ist (bei mir der Fall), würde ich letzteres vielleicht mal vorübergehend deaktivieren und sehen, ob das Problem dann immer noch auftritt.

Ansonsten würde ich mal die Hotline anmailen. Es dauert zwar leider immer einige Tage bis die antworten, und manchmal haben sie dann anscheinend noch nicht einmal das Problem verstanden, aber wenn es bei Dir seriöse E-Mails sind, die nicht ankommen, dürfte das GMX sicher auch sehr interessieren.

Bei uns habe ich solche Probleme bisher noch nicht bemerkt, allerdings werden unsere E-Mails nicht direkt an unsere GMX-Adresse geschickt, sondern nur von GMX mit dem POP3-Sammeldienst von externen Accounts eingesammelt. Wir nutzen auf diese Art nur den an sich hervorragenden GMX-Spamfilter.
Gerade dieser könnte natürlich auch die Ursache der von Dir beschriebenen Probleme sein.

11.02.2009 17:19 | geändert: 11.02.2009 17:19


ja, leute wir haben seit 4 wochen (vier) ein laptop und
können keine mails empfangen oder senden. wie kommt das?
wer weis rat

17.02.2009 15:03 | geändert: 17.02.2009 15:03


Das kann nichts mit GMX zu tun haben.

Wenn Ihr ansonsten normal online gehen können (surfen) habt Ihr wahrscheinlich Eure Zugangsdaten (Mailserver POP3- und SMTP-Server) noch nicht (richtig) in Euer E-Mail-Programm eingetragen.

Siehe auch Liste mit POP3- und SMTP-Servern @ patshaping.de

17.02.2009 17:50 | geändert: 17.02.2009 17:53


Ich kann seit Tagen über mein Mail-Programm keine Mails von GMX mehr empfangen. Habe nichts geändert. Muss jetzt jedes Mal übers Internet meine Emails lesen. Nervig!!!!!!!!
traurig

24.03.2009 13:26 | geändert: 24.03.2009 13:26


Das liegt wahrscheinlich am GMX Sicherheitsupdate vom 16.3.2009, über das GMX eigentlich alle Nutzer per E-Mail informiert hat (leider überliest man sowas leicht, weil - ausgerechnet! -GMX seinen Kunden sonst ständig nur SPAM schickt... wütend)

Nach der Umstellung am 16.3.2009 kann Ihr Mailprogramm Sie nicht mehr an unseren Mailservern anmelden, wenn die Optionen „APOP“ oder „CRAM-MD5“ aktiviert sind. Bitte entfernen Sie ggf. die Einstellungen für diese Optionen und wählen Sie stattdessen „SSL“ oder „TLS“ als sichere Verbindung!

Es gibt auch eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Ich habe bei mir (integriertes E-Mail Programm von Opera) folgendes ändern müssen:

Authentifizierung: Keine
[x] Sichere Verbindung (TLS) aktivieren.

Seither läufts wieder problemlos.

24.03.2009 13:41 | geändert: 24.03.2009 13:41


Leider funktioniert auch mit den neuen Einstellungen (sprich SSL etc) der eMail-Empfang nicht wirklich. Seit heute Abend kommen bei Gmx-direkt und bei Thunderbird keine einzigen eMails mehr an. Die fehlenden tauchen auch in keinen anderen Ordnern auf, habe keine Programme installiert oder sonstige Änderungen vorgenommen.
Kennt jemand eine Lösung?

lg

30.03.2009 00:51 | geändert: 30.03.2009 00:51


Habe Thunderbird (Einstellungen o.k.) u. Gmx freemail. Kann Nachrichten senden, aber nicht mehr empfangen...

30.03.2009 16:48 | geändert: 30.03.2009 16:48


bei mir war das Problem behoben, nachdem ich das Häkchen bei "sichere Authentifizierung verwenden" weggemacht habe

01.04.2009 23:54 | geändert: 01.04.2009 23:54


mein emails kommen im ausland nicht an.
kann mich jemand helfen ???

14.04.2009 17:06 | geändert: 14.04.2009 17:06


Seid heute kann ich über gmx-sms keine Nachrichten mehr versenden und habe auch keine Info erhalten in der mir mitgeteilt wird, dass dieser Dienst nicht mehr zur verfügung steht. wütend

23.04.2009 19:05 | geändert: 23.04.2009 19:05


Hallo zusammen,
aus diesen Zusammen hängen, würde ich euch gerne mal mein GMX- Problem schildren, vielleich könnt ihr mir helfen.

Vorab: Ich warte seit einigen Tagen (Wochen) auf ein wichtige Mail an mein gmx.com Adresse bezüglich eines Praktikums.
Haben sie mir bereits eine Antwort gesendet oder kam noch nichts ???....

Jeden Falls kommen nich alle emails durch, verwende MAC OS X 10.5.6 und Firefox. Kann heute nichts versenden und empfangen, der ganze Account schläft. Selst meine ToDo Liste ist inaktiv. Es gibt kein Error -Report
Es geht garnichts. Kann jetzt nur abwarten, vielleicht tut sich übernacht was und es kommen alle mails nach.

Wenn ich über MAIL die Sachen verschicke gehts meine ich besser, mache gerade die Tests mit meinem 2. web.de account.

Was soll ich tun, weiß garnicht, was in der lückenhaften korespondenz verloren hab. Werbung kam aber immer gut an.

LG Phillip

20.05.2009 21:29 | geändert: 20.05.2009 21:29


Heute ist bereits der vierte Tag, an dem ich nicht mehr auf mein Postfach zugreifen kann. Wenn ich mich auf der GMX-Homepage einlogge und die Ordnerübersicht öffne, erscheint folgeder Text:

„Der Ordner Posteingang wird gerade aktualisiert. Bitte versuchen Sie es in ein paar Minuten noch einmal.“

Versuche ich den Posteingang zu öffnen, bekomme ich folgendes zu lesen:

„Derzeit ist kein Schreibzugriff auf Ihr Postfach möglich. Bitte versuchen Sie es in einigen Minuten noch einmal. (Diese Meldung kann auch angezeigt werden, wenn Sie gleichzeitig per POP3 auf Ihr Postfach zugreifen.)“

Ich habe aber bis heute nie versucht, per POP3 auf das Postfach zuzugreifen.

Jetzt habe ich vorher Thunderbird eingerichtet. Doch auch damit schaffe ich es nicht, auf mein Postfach zugzugreifen...

Hilfe!

18.06.2009 23:06 | geändert: 18.06.2009 23:06


Mit GMX nichts als Probleme

Mit keinem andern Account habe ich soviel Probleme wie mit GMX!
Neuester Husarenstreich:
Seit einigen Wochen friert mir der PC fast jedes mal ein, wenn ich auf GMX meine Postfächer abrufen will. Besitze 2 Postfächer. Das Einfrieren geschieht meist zwischen dem hin-und her -switchen.
"Solche Probleme" sind bei GMX selbstverständlich nicht bekannt ( was denn sonst ?)
Reklamieren kann man nur gegen kostenintensive "Servicegebühren". Liebe GMX! Verarschen kann ich mich selbst. hmmm

09.07.2009 14:50 | geändert: 09.07.2009 14:50


Hallo,

ich habe auch ein Problem mit GMX . . . und zwar funktioniert es jetzt seit ca. 4 Tagen nicht mehr.

ich benutze Windows Mail zum abholen. Hat auch immer super geklappt. Und jetzt ist es so, dass keine Mails von meinem Account ankommen. Aber das lustige dabei ist, dass nicht mal im Posteingang wenn ich mich einlogge eMails zu sehen sind.

Habe einen zweiten gmx Account und habe dann zum Testen an beide Adresse eine Testemail geschickt bei meinem 2. Account kam sie an, bei meinem 1. nicht. Und leider laufen da meine ganzen eBay Sachen drüber. . . was kann ich tun?

22.07.2009 14:13 | geändert: 22.07.2009 14:13


Hab ein ähnliches Problem.

Beim Einloggen in GMX wurde ich gebeten, meine Daten zu überprüfen.
Da ich vor kurzem umgezogen bin, nahm ich hierbei die entsprechende Änderung meiner Anschrift vor.
Als ich daraufhin in meinem Posteingang gehen wollte, musste ich zu meinem Entsetzen feststellen, dass ich NULL e-mails im Posteingang habe!!
Davor waren es knapp 100 mails, teilweise sehr wichtige!!

Woran liegt das?? Sind die jetzt wirklich alle weg ????

22.07.2009 16:30 | geändert: 22.07.2009 16:30


Hallo1

Ich habe seit ein paar Wochen das Problem, dass ich ständig Werbefenster geöffnet bekommen. Egal was ich bei Gmx auch anklicke, als erstes öffnet sich ein (oder manchmal auch mehrere) Fenster. Wie kann ich das abstellen, es ist total nervig?

Danke und Gruß aus Hamburg

22.07.2009 19:22 | geändert: 22.07.2009 19:22


habe meinen Account jetzt gelöscht.
mein eBay Account wurde "gehackt" und ich gehe davon aus, dass das auch mit dem nichtankommen der eMails zusammen hängt.

Danke.

22.07.2009 20:47 | geändert: 22.07.2009 20:47


Hallo!

Seit ca. 5 Tagen kann ich bereits mein GMX Account nicht mehr nutzen. Schon beim Anmelden geschieht meist absolut nichts mehr. Wenn es dann doch mal geklappt hat und ich mich einloggen konnte, dann kann ich meinen Posteingang nicht abrufen. Ich sehe zwar, wieviele neue Mails ich habe, aber das wars dann auch schon. Ich komm einfach nicht an die Mails ran. Es liegt auch nicht an meinem PC, weil ich auf einem anderen PC das Gleiche erlebt habe.

Auch Ausloggen funktioniert nicht mehr, wenn ich es doch einmal zum Einloggen geschafft habe. Ich bin echt am Verzweifeln!!!

Hat das schonmal jemand so erlebt bzw. kann mir jemand sagen, ob der Zustand nur vroübergehend oder dauerhaft ist?


Danke im Voraus!

30.07.2009 18:17 | geändert: 30.07.2009 18:17


Ich habe auch Probleme mit meinem (kostenlosen) GMX Account. Vorher hatte ich ziemlich viele Mails noch in der Inbox (aber es war noch etwa die Hälfte Speicherplatz frei).

Dann kam ich vor einigen Tagen ca. 4 Tage nicht mehr in das gmx-Account, auf der Seite hieß es, das Problem sei bekannt und Techniker kümmerten sich darum.

Als ich wieder in meine Account kam, waren ALLE Mails in meinem Posteingang gelöscht. Keine Katastrophe, aber doch sehr sehr ärgerlich. Was aber noch ärgerlicher ist: mein Speicherplatz ist jetzt immer noch halb belegt, obwohl ich nur ca. 10 Mails (neu hereingekommene) im Posteingang habe.

Eine e-Mail Adresse für support Anfragen gibt es nicht, man MUSS die Hotline für 1,86 Euro pro Minute anrufen. Das ist kein Service. Ich werde jetzt nur interessehalber mal diese Hotline anrufen, um dann vermutlich verbales Schulterzucken ("Pech") zu hören.

Sollte sich diese Vermutung bewahrheiten, werde ich meinen Account löschen und zur Konkurrenz gehen. Dies würde ich allen empfehlen, die darüber nachdenken, ein GMX Account zu eröffnen, man hört nur von Problemen bei GMX, wenn man das mal genauer untersucht. Klar gibt es überall mal Fehlermeldungen, aber ein derartig schlechter bzw teurer Kundendienst wie bei GMX muss ja nicht auch noch unterstützt werden. Wozu gibt es Wettbewerb.

02.08.2009 10:04 | geändert: 02.08.2009 10:04


habe diese Probleme auch.Ich kann nicht mehr auf Emails zugreifen immEingang die ab 12ter Stelle stehen -also wenn ich eine Seite quasi weiter muss.
Dazu kommen von mir seltener Emails bei anderen an von GMMX aus und umgekehrt eh kaum noch -und wenn kann ich diese ja nicht sehen außer die stehen ganz am Anfang.
Beim Support reagiert mal keiner -denke es ist ne Fake Adresse wo man die Email hinschickt.
Man muss wohl echt die kostenpflichtige Nummer da anrufen -diese . . . .
Problem jetzt -meine Emailadresse haben so viele -wenn ich nun meinen Account lösche und eine neuen Anbieter wähle,dann habe ich eine andere Emailaddy.
Und dann kann mich ca 90% der Kontakte nicht mehr erreichen und die Leute selbst anschreiben geht nicht da ich die hganzen Addys nicht habe.
Problematisch wenn man viele Kontakte über eine private Homepage hat und auch sonst alles über GMX gelaufen ist.Besonders ärgerlich da ich zZ arbeitslos bin und etliche Bewerbungen online geschehen sind -wo ich jetzt NIE eine Antwort erhalte -und das muss man dem Amt erstmal erklären.

Was kann man in solch Fällen tun?Es muss doch ne Möglichkeit geben GMX da für zB eventuelle finanzielle Schäden aufzukommen?

Oder kann man eine Weiterleitung der Emails von der alten Addy auf eine andere,neue machen?Und wie geht das?

. . . GMX! wütend

06.08.2009 18:50 | geändert: 06.08.2009 18:50


Hallo
Weiss den jetzt jemand eine Lösung was man tun muss wenn man keine Emails mehr empfängt? Bei mir besteht das Problem schon seit Ende Mai. Leider laufen alle Registrierungen auf diesen Emails.

08.08.2009 02:28 | geändert: 08.08.2009 02:28


Hallo, Ich habe schon mehrere Tage ein Problem Mails zu senden, aber ich kann empfangen. Meine Einstellungen habe ich nicht verändert. Ich arbeite mit MAC OSX 10.4.11 und dem Programm Mail 2.1.3.
Wenn ich mich direkt bei gmx einlogge, dann kann ich meine Mails senden und lesen.
Kann mir jemand helfen? Möchte ungern auf mein Mailprogramm vezichten. hmmm Herzlichen Dank vorab, Dorett

31.01.2010 10:55 | geändert: 31.01.2010 10:55


also hatte auch das Problem:
Derzeit ist kein Schreibzugriff auf Ihr Postfach möglich. Bitte versuchen Sie es in einigen Minuten noch einmal. (Diese Meldung kann auch angezeigt werden, wenn Sie gleichzeitig per POP3 auf Ihr Postfach zugreifen.)

Habe mich bei GMX eingeloggt und dann mal meine Account Daten geändert ... Name Adresse etc.

Und zack lief es wieder. Keine Ahnung, ob es genau damit zu tun hat. Aber ich erinnere mich daran, dass man ja immer wieder von GMX ermahnt wird sein Daten zu aktualisieren.

Naja also für alle mit dem Problem... es ist einen Versuch wert. lächel
Viel Glück! bäh

25.03.2010 08:24 | geändert: 25.03.2010 08:24


Eine eventuelle Lösung des Problems, dass der User vermeintlich keine eMail mehr bekommt:
Ich hab einfach mal statt auf Posteingang - unten auf die Funktion "Ungelesene Mails" geklickt - und da waren sie. Weiterhin kommen keine Mails in den Posteingang an, warum, weiss ich nicht. NUr, dass die eMail die ich vermisste, doch ankamen. Nur landen sie offensichtlich nicht mehr im richtigen Ordner.
MfG

25.03.2010 14:01 | geändert: 25.03.2010 14:01


habe auch seit einiger zeit probleme mit gmx. nach dem lesen der beiträge scheinen mir die umstände eine neue addy bei der konkurrenz aufzumachen immer weniger schlimm. leider laufen meine offiziellen korrespondenzen auch über gmx (verwende mail 3.6) und ich finde die gmx-seite ziemlich nervig, darum möchte ich nicht wirklich von dort aus schreiben.

vielleicht haben andere auch so ein problem? bei mir wird ständig nach den kennwörtern gefragt. ausfüllen nützt nix, auch nicht im schlüsselbund sichern. seit neuestem kommt auch wieder die meldung, der server würde nur vorgeben gmx zu sein ... die war schon beim einrichten der accounts da, damals, nach dem ich mein maci gekauft hatte.

ich kann nur zustimmen gmx traurig

welche gratis-accounts sind denn weniger problematisch???




05.07.2010 23:03 | geändert: 05.07.2010 23:03


Bei uns funktionieren sämtliche GMX-Accounts (kostenlose und Promail) völlig problemlos, wie fast immer seit vielen Jahren.

Das einzige, was uns kürzlich mehrmals negativ aufgefallen ist, dass der SMS-Versand über den ansonsten extrem praktischen GMX-Messenger anscheinend manchmal unzuverlässig ist, wenn die SMS ins Ausland oder aus dem Ausland erfolgen.

Ansonsten ärgere ich mich nur darüber, dass man auch bei einem kostenpflichtigen Account mit SPAM direkt von GMX belästigt wird. GMX-eigener SPAM lässt sich im Gegensatz zu anderem bei GMX natürlich nicht filtern.

PS: Beim Schreiben in diesem Forum hier bitte künftig die Foren-Regeln (Punkt 2: Groß- und Kleinschreibung, Punkt 5: Voraussetzung zum Stellen von Fragen) beachten, da wir aus Kapazitätsgründen derzeit die Freischaltung von Beiträgen normalerweise von deren Einhaltung abhängig machen müssen.

06.07.2010 06:31 | geändert: 06.07.2010 06:31


Hallo,
die E-Mails landen im Ordner "Gelöscht". Es gibt eine Filterregel in GMX, mit der man einstellen kann, dass alle neuen E-Mails im Ordner "Gelöscht" landen.
Bei mir war es so, seit dem 09.07.2010. Mein Ebay Account wurde geknackt, mein Paypal Konto ebenfalls und diese Einstellung wurde in GMX vorgenommen. Keine Ahnung wie, aber leider passiert.

Gruß und viel Erfolg

12.07.2010 19:21 | geändert: 12.07.2010 19:21


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/gmx-problem-kein-e-mail-empfang-t-873-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.